Anahata Yoga

Lebe Freude

Sonnengruss - Surya Namaskara 

 

Der Sonnengruss, Surya Namaskar, ist ein integraler Teil der Anahata Yoga Praxis.

Denn diese harmnische und vielseitig harmonisierende Reihe von Asanas, welche im Fluss mit der Atmung praktiziert wird, bietet die Möglichkeit die Prinzipien Hingabe vom Herzen her, Freude am Ausdruck, Leichtigkeit und Gegenwärtig-Sein praktisch zu erleben.Dadurch kann ein vertieftes, erweitertes Verstehen und Annehmen der Realität des Selbst im Augenblick wachsen.

Der Sonnengruss lässt sich auf unzählige Arten praktizieren und kann auf individuelle Bedürfnisse beliebig angepasst werden.

Dieses Video hier zeigt drei verschidene Variationen davon.

Das Ziel der Yogapraxis - Körper, Geist und Seele miteinender in Bewusst-Sein zu verbinden - hört sich im ersten Moment ganz einfach an, bis Du damit anfängst, darüber nachzudenken, was Deine Seele genau ist und wo sie sich in Deinem Selbst befindet und wie Du den Lauf Deiner Gedanken bestimmen kannst. Jedoch ist es wirklich sehr leicht - es bedraf nur dem klaren Willen dazu und einer regelmässige Übungspraxis. Denn der Atmen, welchn wir in jedem Augenblick in uns fühlen und bewusst erleben können, Also entsteht automatisch eine Verbindung zur Seele, wenn Du bewusst atmest. Um Köprer, Seele und Geist in Harmonie zu verbinden bedarf es also lediglich der bewussten Wahrnehmung des Atems und wenn es dabei gelingt, sich des Körpers ebenfalls bewusst zu sein, so erlebst Du den Zustand von Yoga - Vereinigung

 

Das höchste Zeil der Yogapraxis besteht darin, im individuellen Bewusstseins-Entwicklungsprozess den Punkt zu erreichen, wo das erzeugen der vereinigende Harmonie zwischen den verschiednenen Daseinsebenen im Selbst nicht mehr länger Aufmerksamkeit und Üben verlangt, sondern einfach geschieht und zum gewohnten Seins-Zustand geworden ist.