Anahata Yoga

Transformation (Er-)Leben

Anahata Yoga Prinzipien 

 

Jeder Mensch ist einzigartig. Yoga ermöglicht Dir aus dem „Ich“, was Du glaubst zu sein, in ein neues, positiveres, vitaleres und strahlendes „Ich“ - Dein wahrhaftiges “ICH BIN” hineinzuwachsen. Alles, was Du dafür zu tun brauchst ist, Deine persönlichen Konditionierungen loszulassen, Dich der grösseren Kraft hinzugeben, welche das Leben selbst ist und zu üben, Dein Herz und Deinen Geist offen zu halten für die fortwährenden Veränderungen, die in und um Dich herum stattfinden.

 

Anahata Yoga ist eine integrale Form des Hatha Yoga.

In der Unterrichtspraxis ruht der Hauptfokus auf folgenden Prinzipien:

- Ausrichtung vom Herzen her.

- Bewusste Öffnung und Erweiterung des Herz-und Atemraumes.

- Hingabe an die universelle Lebenskraft in der wir als integrale Anteile leben.

- Kräftigung- und Mobilisierung des Schultergürtels, der eng in Verbindung steht mit dem Herzchakra.

- die Freude am eigenen Ausdruck leben.

- der inneren weisen Stimme und dem eigenen Körpergefühl vertrauen lernen.

- Zentrierung des Bewusstseins im Hier-Jetzt über den Atem und den Körper.

- Erkennen des wahren Selbst, dem neutralen Beobachter, welcher unabhängig des persönlichen Körpers,   der Emotionen und Gedanken existiert.

- Bewusste Erdung über die Füße/das Steissbein, welche beide in direkter Verbindung mit dem Solarplexus-Chakra und

  mit dem persönlichen „Ich“ stehen.

- Bewusste Öffnung zur Weite des Spirituellen hin über die Hände(Herz) und den Scheitel(höheres Bewusstsein).

 

Wahrhaftige Veränderungen im Selbst können nur von der Mitte her, also im persönlichen Bewusstsein, entstehen. Dieser innere Prozess lässt sich jedoch von aussen her unterstützen, indem günstige Bedingungen geschaffen werden. Das Üben von Asana ist ein Weg, Dir selbst optimale äussere Umstände zur seelischen Entfaltung und für positive persönliche Veränderungen zu schaffen Jedoch das Hineinwachsen in die Körperhaltungen, diese auszudehnen und darin Leichtigkeit zu finden, bedürfen innerer Arbeit. Nebst dem, dass ich Dich die Asana lehre, führe ich Dich als Anahata Yoga Lehrerin in die innere Wahrnehmung Deiner Möglichkeiten innerhalb der vorgegebenen Köperhaltungen hinein.

 

Je bewusster wir etwas tun, umso wirkungsvoller ist die betreffende Handlung.

In der integralen Yogapraxis kommt dieses Grundgesetz des Lebens zur Anwendung. Die Qualität des Atems eine direkte Spiegelung des inneren Sein-Zustands. Deswegen bilden Atemübungen (Pranayama) eine wichtige Rolle in der Yogapraxis. Ebenso wie die Tiefentspannung (Yoga Nidra) Denn die Fähigkeit sich physisch, mental und emotional zu entspannen ist von essentieller Wichtigkeit, wenn der Atem tief und entspannt und der Geist konzentriert sein sollen und der Körper über seine bestehenden Grenzen hinauswachsen soll.

 

Gebe Dich dem Fluss des Lebens hin, fülle den Herz, Deine Lungen und Deinen Geist mit Prana und freue Dich an Deiner Einzigartigkeit.

Dancer, sunlight, love, joy, discover, enjoy, live

Yoga ist eine Form von Meditation, bei welcher sich Körper, Geist und Seele vereinen. Wenn sich diese drei Ebenen in einem Zustand von Harmonie befinden, tritt im Geist Stille ein und das Selbst geht in der Unendlichkeit auf, welche jenseits von Zeit und Raum existiert. Atembewusstsein im Körper dienst dabei als Tor in die Realität des Hier-Jetzt.

Die Yogapraxis erfordert auch die Disziplin das eigene Selbst zu konfrontieren und über die persönlichen Grenzen hinauszuwachsen, indem Übungen bewusst wiederholt werden.

Yogaübungen bieten die Gelegenheit, das eigene Selbst und den physischen Körper im Hier-Jetzt auf eine Weise zu erleben, die sich leicht und frei anfühlt. Und da sich der Geist für die höheren Seinsebenen öffnet, können auch Begrenzungen im Ego erlöst werden. Dies fördert eine beuwsste innere Verbindung zwischen dem eigenen Körper, dem Geist und der Seele. Befinden sich diese drei Daseins-Ebenen im Gleichgewicht, gelingt es, das eigene Selbst und das persönliche Leben objektiv, klar, losgelöst von der reinen Ego-Ich-Identifizierung zu erleben. Dies intensiviert die Vitalität, das positive Selbstbewusstsein, Glücksgefühle und die Leichtigkeit im Alltag.